Layout-News: Winter; Erstes Drittel /// Umfragen-News: Stufensprecher-Wahl beendet /// School-News: Es hat der Winter begonnen, bereitet euch auf die Prüfungen vor! /// Icon-News: (...) /// Event-News: (...) /// Sonstige News: Lehrer für beide Internate gesucht! Die Pärchen-Liste wird neu gemacht! /// Verluste: Ultimatum /// Anfrage: (...) /// Wichtiges: Die Gesamtzahlen sollten nicht sehr viel weiter auseinander liegen. Achtet also einigermaßen auf ein Gleichgewicht /// Gesamtzahlen: Ravencliff (66) / Swanstone (63) / Urlauber (59) /// Sonstiges: Deartháir wieder über alle Verlinkungen erreichbar: Verlinkt den Account den ihr wirklich braucht! /// Ich bin nun wieder erreichbar, ~Silvy

Profil für Bellator

Bellator



Allgemeine Informationen
Name: Bellator
Beschäftigung: ...
Hobbies: ...
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 391 | Punkte: 391)
Registriert am: 17.12.2015
Geburtsdatum: 10. Juni 1999
Zuletzt Online: 13.11.2017 07:06
Geschlecht: männlich
Accounts: Deartháir & Co
Geschlecht: Männlich
Besitzer: Forest (Noah)
Pferd(e): //
Hund(e): //
Internat: Ravencliff
Zugehörigkeit: Pferdeherde
Freunde: ...
Jahrgang: Nichts
Alter: Elf Jahre
Herkunft: Italien
Liebesbeziehung: ...
Zitat: Death is hunting me


Beschreibung








Er trägt den Namen Bellator, was Kämpfer bedeutet. Schon als Fohlen war er mutig und beschützte Schwächere, und auch in seinem späteren Leben passt der Name außerordentlich gut zu ihm.






Bellator ist inzwischen elf Jahre alt und damit seit vier Jahren im Internat.






Der hübsche Hengst stammt aus Italien, er wurde dort auf einem Hof geboren und auch sein Ausbildungsbetrieb lag an der italienischen Küste.






Bellators Vater war der Springhengst Luminos Maximos, seine Mutter eine sanfte Stute namens Bella. Der schwarze Hengst hat drei Geschwister, seine zwei Brüder Lux und Morgan, sowie seine jüngere Schwester Castella.

Nach einigen Besitzerwechseln, auch innerhalb des Internats, ehört er jetzt @Forest .







Bellator ist ein nachtschwarzer Hengst dem sowohl sein Araber-, als auch sein Friesenblut anzusehen ist. Er hat lange Beine, einen weit geschwungenen Hals und den schmalen Torso eines Rennpferdes. Doch sein Körper ist im Gesamtbild kompakt, robust und kräftig gebaut. So vereint er Stärke und Schnelligkeit in sich, jedoch auch die Kombinierte Eleganz beider Rassen. Seine lange Mähne und Schweif sind leicht gewellt. Er hat keinerlei Abzeichen und ist damit in reinstem Schwarz gefärbt.







Der Hengst hat einen ausgeglichenen Charakter, ist freundlich, seinem Reiter gegenüber gehorsam und fleißig. Als Naturtalent im Springen könnte er jederzeit über die Zäune des Internates, doch er unterlässt solcherlei Aktionen. Er ist Pferden gegenüber die er nicht kennt, neutral eingestellt, hegt keine Vorurteile und rastet nicht wirklich schnell aus. Von Jüngeren lässt er sich nichts sagen, werden sie frech, weiß er sie durchaus zurecht zu stutzen. Im Unterricht gibt er stets sein bestes und dass er einmal seinen Reiter abwirft, kommt sehr selten vor.
Doch Bellator hat panische Angst vor der Box, da er Monate lang mit einer schweren Vergiftung in der Box eingesperrt war. Ärzte gehen davon aus dass er unter Claustrophobie leidet. Zudem wird er im Dunklen sehr unruhig und nervös und hält sich daher auf der Koppel stets bei den Lampen und Lichtern auf.






Bellator wuchs in der Herde von Reiterbetriebspferden auf. Schnell erkannte man sein Talent zum Springen und er wurde als Jährling an einen Springstall verkauft. Nach Zweijähriger Ausbildung wurde der Rappe für Turniere zugelassen und gewann einen Preis nach dem anderen. Man wollte ihn nach seiner steilen Karriere als Zuchthengst verwenden, doch der Hengst erkrankte urplötzlich an Atypischer Weidemyopathie, eine Vergiftung die Muskeln und Nerven lähmt und in 90% der Fälle zum Tode führt. Bellator überlebte nur knapp, nach drei Monaten Schmerz, Qual und Angst. Danach wurde das verstörte Pferd in den Ruhestand versetzt und an das Internat gegeben, damit er sich vollständig erholen kann. Doch noch immer steckt das Gift in seinem Blut, und die Ärzte wissen, dass er an diesem Gift noch sterben wird. Doch Bellator hat andere Pläne, er liebte den Wettkampf und das Springen und will unbedint zurück in den Turnierbetrieb. Da Bellator schaffte Rekordsprunghöhen von bis zu 2,40 Metern schaffte und Meister in Olympia und Mächtigkeits-Disziplinen war, hofft er, dass sein neuer Reiter sein Potential auszunutzen weiß.








Letzte Aktivitäten



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Glowing Ivory
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 33 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 479 Themen und 54768 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 34 Benutzer (22.08.2016 11:59).