Layout-News: Winter; Erstes Drittel /// Umfragen-News: Stufensprecher-Wahl beendet /// School-News: Es hat der Winter begonnen, bereitet euch auf die Prüfungen vor! /// Icon-News: (...) /// Event-News: (...) /// Sonstige News: Lehrer für beide Internate gesucht! Die Pärchen-Liste wird neu gemacht! /// Verluste: Ultimatum /// Anfrage: (...) /// Wichtiges: Die Gesamtzahlen sollten nicht sehr viel weiter auseinander liegen. Achtet also einigermaßen auf ein Gleichgewicht /// Gesamtzahlen: Ravencliff (66) / Swanstone (63) / Urlauber (59) /// Sonstiges: Deartháir wieder über alle Verlinkungen erreichbar: Verlinkt den Account den ihr wirklich braucht! /// Ich bin nun wieder erreichbar, ~Silvy

Profil für Raven

Raven



Allgemeine Informationen
Name: Raven Night
Wohnort: Zimmer 11 im Internat
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 112 | Punkte: 113)
Registriert am: 21.08.2016
Geburtsdatum: 31. Dezember 2001
Zuletzt Online: 08.08.2017 16:35
Geschlecht: weiblich
Accounts: Ethan, Snow, Lajos & Co.
Pferd(e): Dschabbar
Hund(e): Hunter
Internat: Ravencliff
Zugehörigkeit: Reitergruppe
Freunde: Jack
Jahrgang: Jahr 2
Alter: 14 Jahre
Herkunft: Norwegen
Zitat: Die Liebe ist wie eine Rose, schön und stachelig zugleich. Halt sie zu fest verletzt sie dich, halt sie lose bleibt sie ewig.


Kontakt
Homepage: https://schoolofdarkness-as3008.rhcloud.com

Beschreibung

Name
Raven Night
[Rabennacht]

Alter & Geschlecht
Raven ist 14 Jahre alt und weiblich.

Geburtstag & Sternzeichen
Raven hat am 21. August Geburtstag und ist somit Sternzeichen Löwe.

Aussehen
Raven ist ein schlankes, geradezu mageres Mädchen. Sie ist mit ihren 1,78m ziemlich groß und hochgewachsen. Raven hat helle, blasse Haut und im krassen Gegensatz dazu pechschwarze, dunkle Haare. Ihre Haare fallen ihr lang und glatt über den Rücken und hängen ihr des öfteren auch wie ein Vorhang übers Gesicht, hinter dem sie sich verstecken kann. Raven hat leuchtend blaue Augen, die sie jedoch meist hinter ihrem Vorhang aus Haaren versteckt.

Charakter
Raven ist ein düsterer Mensch. Und das liegt nicht nur an ihrer Vorgeschichte. Raven ist verschlossen und schweigsam. Sie versucht, nicht aufzufallen und zieht es vor, allein zu sein. Allein abgesehen von ihrem Raben, welcher sie immer begleitet. Jedoch ist Raven keineswegs depressiv. Sie findet ihr Leben ist okay, wie es ist. Raven ist eine Realistin. Sie glaubt weder an Schicksal noch an Zufälle. Außerdem hat sie einen relativ schwarzen Humor, der aber selten zum Vorschein kommt, da Raven ein eher ernster Mensch ist. Raven ist reifer als für ihr Alter normal und hat einen scharfen Verstand, den sie auch durchaus einzusetzen weiß. Raven tut immer sehr beherrscht, doch sie weiß nur ihren Schmerz gut zu verstecken.



Herkunft
Raven kommt aus Norwegen.

Familie
Mutter: unbekannt
Vater: unbekannt
Geschwister: unbekannt

Hobby
Raven spielt leidenschaftlich gern Klavier. Sie liebt die düsteren Melodien in Moll. Außerdem ist Raven eine hervorragende Zeichnerin. Jedes ihrer Bilder drückt eine Botschaft aus. Raven kann besser mit Bildern als mit Worten.



Tiere
@Dschabbar // Hengst
@Hunter // Hund

Vorgeschichte
Raven ist in einem Waisenhaus aufgewachsen. Sie hat ihre Eltern nie gesehen, genauso wie sie nicht weiß, ob sie Geschwister hat. Ihre Zeit im Waisenhaus war hart und hat sie gelehrt, sich eine Mauer um sich aufzubauen, die keinerlei Gefühle durchlässt. Bis jetzt hat es nur ein einziger Junge geschafft, diese Mauer zu durchbrechen. Dieser Junge war Raven's Freund Damian. Er war ihr einziger Freund, abgesehen von ihrem Raben. Damian lebte genau wie Raven im Waisenhaus. Er half ihr, wenn sie Probleme hatte, obwohl sie seine Hilfe ablehnte. Irgendwie schaffte Damian es, sich in Raven's Herz zu schleichen. Doch ihr Glück währte nicht lange, denn ein anderer Junge im Waisenhaus hielt es irgendwann nicht mehr aus und lief Amok. Dabei erschoß er unter anderem Damian. Vor Raven's Augen. Raven schaffte es, sich zu verstecken, bis es vorbei war. Doch Damian war tot. Raven weinte eine Nacht und dann nie wieder. Das Waisenhaus wurde aufgegeben und Raven auf das Internat Ravencliff geschickt. Abgesehen von Damian ist ihre einzige schöne Erinnerung an das Waisenhaus die Zeit in der sie ihren Raben fand. Raven war damals in einem Wald in der Nähe des Waisenhauses spazieren, als vor ihr auf dem Weg ein schwarzes Wesen lag. Als sie auf die Knie sank um es sich genauer anzusehen, erkannte sie, dass es sich um einen sehr jungen Raben handelte. Er war wohl bei ersten Fluchtversuchen abgestürzt und hatte sich verletzt. Raven pflegte ihn und ließ ihn dann wieder frei. Ein paar Tage blieb der Rabe verschwunden, doch dann sah Raven ihn wieder. Er saß im Baum und beobachtete sie. So ging das eine Zeit, bis der Rabe das Vertrauen hatte, sich Raven wieder zu nähern. Seitdem begleitet er sie durch ihr Leben und weicht nie von ihrer Seite.





Letzte Aktivitäten



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Glowing Ivory
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 1 Mitglied, gestern 24 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 479 Themen und 54770 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Charlie
Besucherrekord: 34 Benutzer (22.08.2016 11:59).