Layout-News: Winter; Erstes Drittel /// Umfragen-News: Stufensprecher-Wahl beendet /// School-News: Es hat der Winter begonnen, bereitet euch auf die Prüfungen vor! /// Icon-News: (...) /// Event-News: (...) /// Sonstige News: Lehrer für beide Internate gesucht! Die Pärchen-Liste wird neu gemacht! /// Verluste: Ultimatum /// Anfrage: (...) /// Wichtiges: Die Gesamtzahlen sollten nicht sehr viel weiter auseinander liegen. Achtet also einigermaßen auf ein Gleichgewicht /// Gesamtzahlen: Ravencliff (66) / Swanstone (63) / Urlauber (59) /// Sonstiges: Deartháir wieder über alle Verlinkungen erreichbar: Verlinkt den Account den ihr wirklich braucht! /// Ich bin nun wieder erreichbar, ~Silvy

Profil für Xavier

Xavier



Allgemeine Informationen
Name: Xavier Dawn
Beschäftigung: ...
Hobbies: ...
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 178 | Punkte: 178)
Registriert am: 03.01.2018
Geburtsdatum: 4. Juli 2003
Zuletzt Online: 18.01.2018 13:23
Geschlecht: männlich
Accounts: Silverbird & co
Internat: Swanstone
Jahrgang: Jahr 2
Alter: 18
Herkunft: Doolin, Irland


Beschreibung

Name
Xavier Dawn
Sein Name ist Xavier Dawn. Er lässt nur bei den wenigsten zu, ihn Xav zu nennen.
Xavier bedeutet so viel wie "das neue Haus".


Geschlecht
Männlich
Er ist ein Junge, also Männlich.


Alter
18 Jahre
Mittlerweile ist er 18 Jahre halt und sein Geburtstag ist am 26. März.


Herkunft
Doolin, Ireland
Xav ist gebürtiger Ire. Seine Mutter kam aus der Nähe von Dublin, Howth. Sie zog jedoch zu Xav's Vater nach Doolin an die Westseite Irlands.


Aussehen
Xav ist schon äußerlich ziemlich einschüchternd. Seine dunkelbraunen Haare sind etwas länger und stets wild zerzaust, sodass sie ihm auf die Stirn fallen. Seine Augen strahlen in einem gefährlichen Grün, sind an den Rändern jedoch leicht bläulich.
Mit 1,84m ist er nicht gerade klein. Xavier ist allgemein sehr muskulös und durchtrainiert, dadurch hat er sehr viel Kraft und Ausdauer.
An den Händen hat er viele helle Narben.


Charakter
Nicht nur äußerlich ist Xav einschüchternd. Er ist geradezu durchgehend grimmig, genervt und abweisend. Xav wird schnell wütend, hat sich aber weitestgehend unter Kontrolle.
Jedoch hat er einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt, welchen er vor allen versucht zu verbergen. Grundsätzlich mag er keine Gewalt, jedoch hat er keine Angst davor zu zuschlagen, wenn er jemanden beschützen will. Dadurch hat sich sein Schläger-Ruf auf dem gesamten Internat herum gesprochen.
Innerlich, tief in seinem Kern, hat Xav bloß Angst, wieder verletzt zu werden und hält andere deshalb von sich fern.
Er hat Angst, andere in seine Angelegenheiten mit rein zu ziehen und zu verletzen. Ansich ist er ein unglaublich sanfter und liebevoller Typ, was er jedoch hinter seiner harten, einschüchternden Maske versteckt.
Er ist ein extrem guter Beobachter und hält sich meistens unauffällig.


Vorgeschichte
Xav's Mutter starb schon früh, als er dreizehn Jahre alt war, wodurch sein Vater vollkommen abrutschte. Er fuhr illegale Autorennen und stahl Auto's für einen Anonymen Erpresser, womit er sich viele Feinde machte. Xav versuchte sich bestmöglich aus allem raus zu halten und ging weiter seinem geliebten Hobby nach, weil er wusste seine Mutter hätte es gewollt, dem Skifahren. Der junge Ire steht auf den Skiern seit er denken kann. Xav war ein extrem begabter Skifahrer, er hatte die Skier unter Kontrolle als gehörten sie zu seinem Körper. Schon früh bekam er professionellen Unterricht, welchen er nach dem Tod seiner Mutter mit Nebenjobs selbst irgendwie finanzieren musste.
Mit fünfzehn verliebte Xav sich in ein Mädchen, Allie, welche ihn bei dem Skifahren immer unterstützte. Als er sich mit sechzehn für Olympia qualifizierte, fuhr er nie über die Startlinie.
Denn kurz bevor er starten sollte, wurde Allie von Feinden seines Vaters erschossen, wobei eigentlich Xavier das Ziel sein sollte. Deshalb macht sich Xav heute immernoch Vorwürfe, dass sie nicht hätte sterben müssen, wenn er sich nicht für Olympia qualifiziert hätte. Seit ihrem Tod hat Xav keinen einzigen Skier mehr angefasst.
Kurz nach Allie's Tod nahm sich Xav's Vater das Leben, und der junge Ire blieb alleine mit den Schulden seines Vaters zurück. Er wurde selbst in die illegalen Dinge seines Vaters hereingezogen, fuhr Autorennen und klaute Autos. Zwei Jahre später wurde Xav erwischt, kam aber mit einer Menge Sozialstunden am Internat Swanstone noch davon.





Letzte Aktivitäten
Details einblenden
noch keine Aktivitäten



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Xavier
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 11 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 55366 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Adrian, Lajos, Xavier
Besucherrekord: 34 Benutzer (22.08.2016 11:59).